loading

Siegertyp: Neuer Opel Mokka-e gewinnt das „Goldene Lenkrad 2021“

  • Batterie-elektrischer Mokka-e setzt sich an die Spitze in seiner Kategorie
  • Elektroauto mit Style: Klar und mutig trifft der Opel Mokka-e den Nerv der Zeit
  • Stromer-Erfolg: Mokka-e folgt als Sieger beim „Goldenen Lenkrad“ auf Corsa-e
  • Stolze Siegesserie beim „Auto-Oscar“: Bereits das 19. „Goldene Lenkrad“ für Opel

 

Schlieren/Rüsselsheim.  So sehen Sieger aus: klar, mutig, unkonventionell – und emissionsfrei. Der neue Opel Mokka-e überzeugt mit seinem Fahrverhalten, ganz eigenem Style und holt sich das „Goldene Lenkrad 2021“1. Damit setzt sich der kompakte Opel-Stromer gegen starke Konkurrenz durch und gewinnt in seiner Kategorie einen der renommiertesten Preise in der gesamten Automobilindustrie.

Zugleich setzt der Mokka-e den Serienerfolg von Opel bei diesem Award nahtlos fort. Erst im vergangenen Jahr brachte der batterie-elektrische Opel Corsa-e das „Goldene Lenkrad“2 nach Rüsselsheim. Nach Ampera-e 2017 und Corsa-e 2020 ist der Mokka-e nun das dritte Elektromodell und darüber hinaus das erste SUV von Opel, das den begehrten Titel trägt. Das zeigt: Die elektrischen Fahrzeuge mit dem Blitz elektrisieren die Experten und Leser von AUTO BILD und BILD am SONNTAG genausowie die Kunden.

Mehr Infos zum Mokka-e unter www.opel.ch

 


[1] AUTO BILD Ausgabe 45/2021 und BILD am SONNTAG Ausgabe 46/2021, Kategorie „Bestes Auto unter 25‘000 Euro“ (unter Berücksichtigung des BAFA-Umweltbonus – Gültigkeit für Deutschland).

[2] AUTO BILD und BILD am SONNTAG Ausgabe 45/2020, Kategorie „Kleinwagen“.

 

Kontakt:

Lukas Hasselberg
+41 79 322 09 74 (mobile)
lukas.hasselberg@opel.ch

 

Vers le haut